Anlangendeckungsgrad

Eigenkapital/ Anlagevermögen 

 

Diese Bilanzkennzahl greift auf die Werte der primären Strukturmarge zurück und vergleicht sie, um als Prozentsatz die Unternehmensfähigkeit zu messen, die Anlageinvestitionen (Anlagevermögen) mit Eigenkapital zu decken.

Die Rechtslehre nennt sie auch Anlagenvermögensdeckungsgrad, da er als ein tatsächlicher Kapitalsoliditätsgrad des Unternehmens betrachtet wird. Der letztere zeigt die Unternehmensfähigkeit, die Anlageinvestitionen (Anlagevermögen) eigenständig und unabhängig zu decken, ohne auf externe Finanzierungsquellen zurückzugreifen und zeigt inwieweit die Finanzstruktur des Unternehmens von internen oder externen Umweltänderungen beeinflusst wird.

Für börsennotierte Unternehmen heißt der Anlagendeckungsgrad auch Equity/Asset Ratio (EAR).

UNIGIRO Fintech: Key Performance Indicators XBRL Data Analytics Engine.

MONITORIG ENTERPRISE CREDIT RISK: ein XBRL-Toolkit in einem diagramm mit indikatoren die zum vershtändnis und zur vorhersage von situationen mit finanzieller belastung und mehr nützlich sind

uniGiro Broschüre

UNIGIRO DEK 2021

Indikatoren

Allgemeine Information

Zahlungsarten

Image
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
EUROPEAN PRIVACY POLICY