Die am weitesten verbreitete Finanzpraxis führt die Analyse der langfristigen Kapitalfestigkeit oder Zahlungsfähigkeit nicht nur durch Bewertung des Grads des strukturellen Kapitalgleichgewichts (Strukturindizes), sondern auch des Grads des finanziellen Gleichgewichts und damit des Grads der Verschuldung durch.

In dieser Hinsicht enthält die Klasse der "Schuldenquoten" alle wichtigen Informationen, die in der Unternehmensfinanzierung und damit für die Analyse der Kapitalfestigkeit und des finanziellen Engagements des Unternehmens auf der passiven Seite unter besonderer Berücksichtigung des Verschuldungsgrades und der Abhängigkeit verwendet werden an Dritte.

Jeder Index enthält Informationen, die sich aus der Beziehung zwischen aggregierten Variablen ergeben, die Informationen enthalten, die jährlich vom Unternehmen veröffentlicht werden, insbesondere den zeitlich umklassifizierten Jahresabschluss mit dem Finanzkriterium oder Schulden, Fonds und Eigenkapital, die der Einfachheit halber genannt werden "Finanzierungskapital des Unternehmens" im ganzheitlichen Sinne.

Jeder Index ist das Ergebnis von Beziehungen zwischen den Werten von Verbindlichkeiten im weiteren Sinne und Schulden sowohl finanzieller als auch kommerzieller Natur und trägt erheblich dazu bei, Informationen über mögliche Richtlinien für das Management des Kreditrisikos in Bezug auf die Schulden des Unternehmens bereitzustellen.

UNIGIRO ist eine technische Unterstützung von Key Performance Indicators (KPI) bei der Überwachung von Finanzmitteln, dem Risk management und der sozialen Unternehmensführung.

MONITORIG ENTERPRISE CREDIT RISK: ein XBRL-Toolkit in einem diagramm mit indikatoren die zum vershtändnis und zur vorhersage von situationen mit finanzieller belastung und mehr nützlich sind

uniGiro Broschüre

UNIGIRO DEK 2021

Indikatoren

Allgemeine Information

Zahlungsarten

Image
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
EUROPEAN PRIVACY POLICY