Verschuldungs netto verhältnis der Gesellschafter finanzierung

Diese Kennzahl misst als Prozentsatz das Verschuldungsverhältnis, wobei hier die Gesellschafterfinanzierungen kapitalisiert werden. Der Wert ergibt sich aus dem Verhältnis zwischen den gesamten von der Gesellschafterfinanzierung bereinigten Kapitalien Dritter (gesamten Verbindlichkeiten – Gesellschafterfinanzierung) und dem Risikokapital (Nettovermögen – Forderungen gegenüber Gesellschaftern – Dividenden).

Er zeigt den „tatsächlichen Verschuldungsgrad (Leverage Ratio)“ und somit das tatsächliche Finanzverschuldungsniveau des Unternehmens gegenüber Dritten, die nicht zur Unternehmensstruktur gehören.

Er wird für die Messung des tatsächlichen Finanzrisikos des Unternehmens eingesetzt. 

UNIGIRO ist eine technische Unterstützung von Key Performance Indicators (KPI) bei der Überwachung von Finanzmitteln, dem Risk management und der sozialen Unternehmensführung.

MONITORIG ENTERPRISE CREDIT RISK: ein XBRL-Toolkit in einem diagramm mit indikatoren die zum vershtändnis und zur vorhersage von situationen mit finanzieller belastung und mehr nützlich sind

uniGiro Broschüre

UNIGIRO DEK 2021

Indikatoren

Projekt

Zahlungsarten

Image
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
EUROPEAN PRIVACY POLICY